Arch Linux mit grafischer Oberfläche auf dem Raspberry Pi

Hier zeige ich euch wie ihr Arch Linux mit grafischer Oberfläche installiert

Ladet euch zu erst Arch Linux herunter und kopiert es mithilfe von Win32 Disk Imager auf eine SD-Karte.

Meldet euch auf eurem Pi mit dem Benutzernamen root und dem Passwort root an

Als erstes den Raspberry Pi auf den neusten Stand bringen

pacman -Syu

pacman -Su

Benötigte Pakete installieren

pacman -S xorg-xinit xorg-server xorg-server-utils

Als grafische Oberfläche installiere ich hier XFCE4

pacman -S xfce4

Anschließend noch ein paar Treiber installieren

pacman -S mesa xf86-video-fbdev xf86-video-vesa

Die Installation ist nun abgeschlossen und ihr könnt die grafische Oberfläche starten

startxfce4

 

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)