Meine Erfahrungen mit Mac OS X

Ich bin seit knapp mehr als 6 Monaten Mac OS X Nutzer und hab mir gedacht euch meine Erfahrung mit Mac OS X mitteilen.

Ich besitze ein MacBook (Late 2009) mit aktuell Mac OS X 10.9.5. Dieses benutze ich hauptsächlich um unterwegs zu bloggen oder um Videos zu schauen. Was mir an dem MacBook bzw. an Mac OS X sehr gut gefällt ist die Einfachkeit des Betriebsystem (Dies merkte ich besonderst als ich eine Woche ohne mein Windows 8 Rechner auskommen musste, das dieser defekt war.) Ein weiterer Punkt der mir sehr gut gefällt ist die Installation von Programmen. Diese muss man nur herunterladen, starten und per Drag & Drop in den Programmordner ziehen. (Und das Beste: Es gibt keine Registry die aufgebläht wird 😛 ). Noch ein Punkt der mit gut gefällt: Die WLAN-Syncronisation zwischen Mac und iPad (Dies funktionierte auf meinem Windows-PC nicht so gut.)

Fazit:

Mac OS X ist eine super Alternative zu Windows. Aber: Mac OS X bekommt man nur mit iMacs oder MacBooks.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.