Pi: Seafile installieren

Hier zeige ich euch wie ihr Seafile auf eurem Raspberry Pi oder Banana Pi installiert.

sudo su

apt-get install python2.7 python-setuptools python-simplejson python-imaging sqlite3

cd

mkdir seafile

cd seafile

wget https://bitbucket.org/haiwen/seafile/downloads/seafile-server_3.1.6_pi.tar.gz

tar -vxzf seafile-server_3.1.6_pi.tar.gz

rm seafile-server_3.1.6_pi.tar.gz

mv seafile-server-3.1.6  seafile-server

cd seafile-server

./setup-seafile.sh

Folgt dem Setup-Assistenten

./seafile.sh start

./seahub.sh start

crontab -e

Dort einfügen:

@reboot /root/seafile/seafile-server/seafile.sh start

@reboot /root/seafile/seafile-server/seahub.sh start

Gebt nun in eurem Standardwebbrowser ein: http://ip-eures-pi:8000 und meldet euch an

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

1 Reaktion

  1. 9. November 2015

    […] Pi: Seafile installieren […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.