Raspberry Pi: BitTorrent Sync installieren

BitTorrent Sync ist eine Alternative zu ownCloud und Seafile. In diesem beitrag zeige ich euch wie ihr BitTorrent Sync installiert.

sudo su

wget http://download-lb.utorrent.com/endpoint/btsync/os/linux-arm/track/stable -O btsync_arm.tar.gz

tar -zxf btsync_arm.tar.gz

mkdir /etc/btsync

mv btsync /etc/btsync

rm btsync_arm.tar.gz

cd /etc/btsync

chown root:root btsync

chmod 755 btsync

BitTorrent Sync startet ihr mit folgendem Befehl zum ersten Mal:

./btsync –webui.listen 0.0.0.0:8888

Nun könnt ihr unter http://ip-eures-pi:8888 einrichten.

cd

mkdir sync

nano /etc/init.d/btsync

Dort einfügen:

#!/bin/sh
# /etc/init.d/btsync
#
case "$1" in
start)
     /etc/btsync/btsync --webui.listen 0.0.0.0:8888 
     ;
stop)
    killall btsync
    ;;
*)
    echo "Usage: /etc/init.d/btsync {start|stop}"
    exit 1
    ;;
esac
exit 0

Mit Strg + O und Strg +X speichert ihr die Datei.

chmod 755 /etc/init.d/btsync

update-rc.d btsync defaults

Den oben erstellten Ordner müsst ihr nun noch über die Weboberfläche hinzufügen. Klickt dazu auf das Ordner-Symbol und navigiert zum Ordner Pfad. In diesem Fall /root/sync

Um den Ordner mit einem Client zu syncronisieren ladet euch hier den Client herunter und installiert es. Nach der Installation startet ihr es, klickt auf das Zahnrad-Symbol, danach auf Geben sie einen Schlüssel… und tragt dort den ordner des Sync-Ordners ein. Diesen erhaltet ihr wenn ihr in der Weboberfläche über den Sync-Ordner fahrt, auf die drei Punkte klickt und danach auf Lese- & Schreib-Schlüssel kopieren klickt.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge rund um das Thema Technik

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.