Raspberry Pi: Einsatz als Server optimieren

Hier zeige ich euch wie ihr euren Raspberry Pi zum Einsatz als Server optimiert. Wenn ihr folgende Pakete entfernt werden über ~1 GB Speicherplatz freigegeben.

sudo apt-get purge -y gpicview xarchiver xpdf galculator scratch dillo midori netsurf-gtk omxplayer alsa-base alsa-utils penguinspuzzle python-pygame lxde-core lxde-common lxde-icon-theme lxinput lxmenu-data lxpolkit lxrandr lxsession lxsession-edit lxshortcut lxtask lxterminal lxappearance lightdm lightdm-gtk-greeter openbox ttf-dejavu-core fontconfig fontconfig-config fonts-freefont-ttf wpagui x11-common dbus-x11 desktop-base desktop-file-utils hicolor-icon-theme leafpad xdg-utils xauth gnome-themes-standard gtk2-engines raspberrypi-artwork wolfram-engine sonic-pi minecraft-pi 

sudo apt-get -y autoremove && sudo apt-get autoclean

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.