Windows: Datenträger formatieren mit DiskPart

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr unter Windows Festplatten, USB-Sticks & SD-Karten mithilfe von DiskPart formatiert. Diese Methode eignet sich auch um die SD-Karte von eurem Raspberry Pi und Banana Pi zurückzusetzen. DiskPart wird in allen Windows NT basierenden Versionen seit Windows 2000 mitgeliefert.

Öffnet den Ausführen-Dialog und gebt dort diskpart ein und bestätigt die Abfrage der Benutzerkontensteuerung. DiskPart öffnet sich in einem neuen Fenster.

list disk

Nun werden euch alle Laufwerke aufgeführt.

Mit sel disk [Nr.] wählt ihr das gewünschte Laufwerk aus. Ersetzt [Nr.] mit der Nummer die hinter dem gewünschten Datenträger steht. Bei Datenträger 1 müsst ihr sel disk 1 eingeben.

clean (Damit wird der Datenträger bereinigt.)

create partition primary

sel par 1

Mit NTFS formatieren (Festplatten):

format fs=ntfs quick

Mit FAT32 formatieren (SD-Karten, USB-Sticks):

format fs=fat32 quick

assign

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

1 Reaktion

  1. 15. Oktober 2016

    […] kann eine bereis vorhandene Partition auf dem Stickmithilfe der Windows-cmd beseitigt werden. Hier gibt’s die Anleitung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.