Banana Pi: Bananian oder Raspbian?

In diesem Beitrag geht es darum welches Betriebssystem besser für den Banana Pi oder Banana Pro ist: Bananian oder Raspbian.

Bananian:

Bananian ist eine minimale, für den Banana Pi/Pro angepasste Debian-Version und ist quasi die offizielle Distribution für den Banana Pi/Pro. Bananian verbraucht ,auf einer 16 GB SD, standardmäßig nur knapp über 900 MB und es kommt ohne unnötige Bloatware daher. Für Bananian ist die gleiche Software verfügbar wie für Raspbian.

Raspbian für Banana Pi/Pro:

Raspbian für Banana Pi ist die für den Banana Pi/Pro angepasste Version von Raspbian und kommt mit der gleichen Bloatware daher. An sich bietet Raspbian genau das gleiche wie Bananian. Raspbian kommt aber mit Bloatware daher und das sorgt für Abzüge in der B-Note. 😉

Fazit:

Beide Betriebssysteme bieten im Grund genommen die gleichen Funkionen. Wer die vorinstallierte Software bei Raspbian benötigt der kann selbiges verwenden. Ansonsten empfehle ich Bananian.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.