Bananian: WLAN einrichten

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr WLAN unter Bananian einrichtet.

Vorbereitung:

apt-get install wireless-tools iw wpasupplicant -y

ifconfig wlan0 up

Power Saving deaktivieren:

nano /etc/modprobe.d/8192cu.conf

Dort einfügen:

options 8192cu rtw_power_mgnt=0 rtw_enusbss=0

Mit Strg+O und Strg+X speichert ihr die Datei.

WLAN (DHCP) einrichten:

nano /etc/network/interfaces

Dort einfügen:

auto wlan0
allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet dhcp
wpa-ap-scan 1
wpa-scan-ssid 1
wpa-ssid "WLAN-NAME"
wpa-psk "WLAN-SCHLÜSSEL"

Passt hier folgende Zeilen an:
wpa-ssid – Name eures WLAN-Netzwerks
wpa-psk – das WLAN Passwort

Mit Strg+O und Strg+X speichert ihr die Datei.

oder

WLAN (statisch) einrichten:

nano /etc/network/interfaces

Dort einfügen: (passt eure IP an)

auto wlan0
allow-hotplug wlan0
iface wlan0 inet static
address 192.168.178.31
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.178.1
wpa-ap-scan 1
wpa-scan-ssid 1
wpa-ssid "WLAN-NAME"
wpa-psk "WLAN-SCHLÜSSEL"

Passt hier folgende Zeilen an:
adresss – die gewünschte IP des Banana Pi
gateway – die IP eures Routers
wpa-ssid – Name eures WLAN-Netzwerks
wpa-psk – das WLAN Passwort

Mit Strg+O und Strg+X speichert ihr die Datei.

service networking restart

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.