Der Banana Pro

Der Banana Pro ist eine verbesserte Variante des Banana Pi. Er bringt einige Änderungen gegenüber seinem Vorgänger mit. Der Banana Pro besitzt einen MicroSD-Kartenslot statt wie beim Banana Pi SD-Kartenslot, 40 GPIO-Pins wie der Raspberry Pi B+ und WLAN 802.11 b/g/n.

Von LeMaker werden spezielle Builds/Versionen von den jeweiligen Betriebssystemen für den Banana Pro bereitgestellt.

Zum Banana Pro werden hier ab jetzt auch einige Beiträge folgen.

Hier noch die Hardwareinfos:

System-on-a-Chip: Allwinner A20
Prozessor: ARM-Cortex-A7-CPU mit zwei Kernen
Grafikprozessor: Mali-400MP2-GPU
Nichtflüchtiger Speicher: MicroSD, SATA-Port
Videoausgang: HDMI (1080p), Composite Video
Netzwerk: 10/100/1000-Mbit/s-Ethernet
WLAN: WLAN 802.11 b/g/n
USB: 2 × USB-Hosts, 1 × USB on-the-go
GPIO: 40 Pins
Größe: 92 mm × 60 mm

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.