Pi: Arch Linux installieren und einrichten

Hier zeige ich euch wie ihr Arch Linux auf eurem Raspberry Pi oder Banana Pi installiert und konfiguriert. Arch Linux richtet sich eher an erfahrene Anwender.

Arch Linux herunterladen:

Ladet euch Arch Linux herunter, entpackt das Image und schreibt es mithilfe des Win32 Dsik Imager auf eure SD-Karte.

Download Arch Linux für Raspberry Pi

Download Arch Linux für Banana Pi

Via SSH auf den Pi zugreifen:

Ladet euch PuTTY herunter, sucht im Web-Interface von eurem Router nach der IP, startet PuTTY, tragt dort die IP ein und öffnet die Sitzung.

Anmelden:

Um auf den Pi via SSH zugreifen zu können benötigt ihr noch die Login-Daten.

Raspberry Pi:

Benutzername/Passwort: root/root

Banana Pi:

Benutzername/Passwort: root/bananapi

Passwort ändern:

passwd

Zeitzone ändern:

ln -sf /usr/share/zoneinfo/Europe/Berlin /etc/localtime

Hostname ändern:

Wenn euch der Hostname nicht gefällt könnt ihr diesen ändern.

nano /etc/hostname

Gebt dort den Hostnamen ein der euch gefällt.

Mit Strg + O und Strg + X speichert ihr die Datei.

Pakete aktualisieren:

pacman -Syu

Root-Partition vergrößern:

fdisk /dev/mmcblk0

Drückt p um die Partitionstabelle anzuzeigen.

Gebt ein um eine Partition zu löschen.

Nun gebt ihr 2 ein.

Danach n um eine neue Partition zu erstellen.

Gebt p ein um eine primäre Partition zu erstellen.

Akzeptiert mit Enter die Standard-Partitionnummer.

Bestätigt erneut mit Enter um die Standardeinstellung zu akzeptieren. Den letzten Sektor ebenfalls mit Enter bestätigen.

Gebt nun w ein um die neue Partition zu schreiben.

resize2fs /dev/mmcblk0p2

Grüne LED deaktivieren Banana Pi:

nano /etc/rc.local

Dort vor exit 0 einfügen:

echo none > /sys/class/leds/green:ph24:led1/trigger

Mit Strg + O und Strg + X speichert ihr die Datei.

Damit alle Änderungen gespeichert werden müsst ihr euren noch neustarten.

reboot

 

Nun ist Arch linux auf eurem Pi installiert und konfiguriert. Ihr könnt euch nun austoben. 😉

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.