Pi: Bittorrent Sync installieren

BitTorrent Sync ist eine Alternative zu ownCloud und Seafile. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr BitTorrent Sync auf eurem Raspberry Pi, Banana Pi oder Banana Pro installiert.

sudo su 

mkdir /root/.sync

mkdir /root/btsync

cd /root/btsync

wget http://download-lb.utorrent.com/endpoint/btsync/os/linux-arm/track/stable -O btsync_arm.tar.gz

tar -zxf btsync_arm.tar.gz 

nano btsync.config

{
"device_name" : "BitTorrent Sync",
"listening_port" : 0,
"storage_path" : "/root/.sync",
"check_for_updates" : true,
"use_upnp" : true,
"download_limit" : 0,
"upload_limit" : 0,

"webui" :
{
"listen" : "192.168.178.31:8888",
"login" : "pi",
"password" : "raspberry"
}
}

Mit Strg+O und Strg+X die Datei speichern.

Passt dort folgendes an:

  • IP-Adresse eures Pi bei „listen“
  • Benutzername bei „login“
  • Passwort bei „password“

crontab -e 

Dort einfügen:

@reboot /root/btsync --config btsync.conf

Mit Strg+O und Strg+X die Datei speichern.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.