Raspberry Pi: Screenly OSE installieren

Der Raspberry Pi ist bekanntlich vielseitig einsetzbar. Unteranderem als Infoscreen. Für diesen Anwendungszweck eignet sich Screenly OSE (OSE = Open Source Edition). Hier zeige ich euch wie ihr es installiert.

Am einfachste Weg Screenly OSE zu installiueren ist das Image auf eine SD-Karte zu schreiben. Ladet euch hier das aktuelle Image herunter und kopiert es mithilfe des Win32 DiskImager auf eine mindestens 4 GB große SD-Karte.

Steckt anschließend die SD-Karte in euren Pi, schließt Netzwerkkabel, Monitor und Stromversorgung an.

Nun könnt auf das Backend von Screenly zugreifen: http://ip-eures-pi:8080

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.