Debian 7 „Wheezy“ auf Debian 8 „Jessie“ aktualisieren

Debian 8 alias Jessie wurde am 25. April veröffentlicht. Hier zeige ich euch wie ihr jede eurer Debian-Installationen aktualisiert. Dies betrifft auch Raspbian für den Raspberry Pi und Bananian für den Banana Pi/Pro.

sudo nano /etc/apt/sources.list

Dort whezzy mit jessie ersetzen.

Mit Strg+O und Strg+X speichert ihr die Datei.

System aktualisieren:

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade -y && sudo apt-get dist-upgrade -y 

System neustarten:

sudo reboot

Veraltete Pakete entfernen:

sudo apt-get autoremove -y && sudo apt-get autoclean

Nicht mehr benötigte Konfigurationsdateien entfernen:

sudo apt-get purge -y $(dpkg -l | awk ‚/^rc/ { print $2 }‘)

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.