Windows 10 auf einem MacBook „Late 2009“

Ich hab mir den Spass erlaubt und auf meinem MacBook „Late 2009“ Windows 10 installiert. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

Die Installation verlief problemlos (da ich vom Windows 7 auf Windows 10 geupdatet habe, da Windows 8 und neuer nicht von Bootcamp auf diesem Modell unterstützt werden.) und es funktioniert fast alles. Das einzige was nicht funktioniert ist das Touchpad des MacBooks. Wie ihr dieses Problem beheben könnt zeige ich euch weiter unten. Was mich überrascht ist wie flüssig und stabil die Insider Preview auf dem Gerät läuft. Anwendungen starten zum Teil schneller als unter Mac OS X 10.10 Yosemite 🙂 .

Probleme mit dem Touchpad beheben:

Ladet euch hier die Bootcamp Version 5.0.5033 herunter und entpackt diese. Wechseln in den Ordner BootCamp5.0.5033\BootCamp\Drivers\Apple und startet die Datei AppleMultiTouchTrackPadInstaller64. Nun wird der aktuelle Treiber für das Touchpad installiert und dieses funktioniert auch wieder.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

1 Reaktion

  1. Phil sagt:

    Hallo Steven,
    vielen vielen Dank. Ich bin kein ITler und hab die ganze Zeit nach einer Lösung gesucht und nichts gefunden. Bis jetzt.
    Ich hatte genau das Problem mit touchpad aber dank der Anweisung läufts. Mein Mac läuft unter Win 10 deutlich besser als unter win 7. Startet auch schneller.

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.