Raspberry Pi: Volumio installieren

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr Volumio auf eurem Raspberry Pi installiert.

Volumio ist eine  Audio-Zentrale mit der man seine Musik über das mitgelieferte Webfrontend steuern kann (Lautstärke, nächster Titel usw.).

Ladet euch hier Volumio für den Raspberry Pi herunter, entpackt das Image und kopiert es mithilfe des Win32 DiskImagers auf eine SD-Karte.

Steckt die SD-Karte in euren Raspberry Pi, schließt das Ethernet-Kabel an und gibt ihm Strom. Öffnet einen Terminal oder die Eingabeaufforderung und gebt dort ein:

ping volumio

Gebt die IP-Adresse nun in euren Webbrowser ein. Anschließend seht ihr die Volumio Weboberfläche, mit welcher ihr alles steuern könnt.

volumio

 Wenn ihr einen USB-Stick mit eurer Musik in euren Pi eingesteckt hab müsst ihr in der Weboberfläche auf Browse, dort den USB-Stick auswählen und die Titel über das „Hamburger“-Menü mit Add hinzufügen. Anschließend könnt ihr eure Musik über die Playlist abspielen.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

2 Antworten

  1. Shogun sagt:

    Was ist der Vorteil von Volumio gegenüber anderen Lösungen wie z.B. OpenELEC, welches meiner Meinung nach schon alles hat, was ein Multimedia-Center braucht?

  2. Meiner Meinung nach ist die Weboberfläche der Vorteil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.