owncloud 8.1: Anti-Virus App installieren

owncloud lässt sich mithilfe von Apps erweitern. Wer seinen owncloud Server, der z.B. auf einem Raspberry Pi läuft, mit anderen Personen teilt, egal ob Familie oder Freunde, und nicht möchte das dort Viren oder Schadeware gehostet wird, der kann die App Antivirus App for files verwenden. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr diese installiert.

cd /var/www/owncloud/apps

wget https://github.com/owncloud/files_antivirus/releases/download/v0.7.0.1/files_antivirus.tar.gz

sudo tar -vxzf files_antivirus.tar.gz

sudo rm files_antivirus.tar.gz

sudo apt-get install clamav -y

sudo freshclam

Meldet euch nun als Administrator auf eurer owncloud an, geht zu den Apps, klickt auf den Reiter Nicht aktiviert und aktiviert Antivirus App for files.

Geht anschließend in den Administrationsbereich  > Antivirus-Konfiguration:

Modus ausführbar
Aktion für infizierte Dateien die beim Scannen gefunden werden Datei löschen

Wenn ihr die Beiden Einstellungen geändert habt müsst ihr noch auf Speichern klicken.

Nun könnt ihr z.B. den eicar.com Testvirus auf eurer owncloud hochladen. Sobald diese hochgeladen ist wird diese euch aber nicht angezeigt sondern sie landet direkt bei den gelöschten Elementen. Mit ZIP-Dateien funktioniert das ganze derzeit (August 2015) nicht.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.