Ubuntu: NAS-Laufwerk einbinden

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr ein Netzwerkaufwerk, z.B weil ihr euren Raspberry Pi als NAS einsetzt, in Ubuntu einbindet.

Öffnet einen Terminal und gebt dort folgendes ein:

sudo mount -o username=[Benutzername],password=[Passwort] //IP-des-Servers/Freigabe /home/[Euer Benutzername]/NAS

Ändert folgende Angaben ab:

  • [Benutzername] (Benutzer der auf die Freigabe zugreifen darf)
  • [Passwort] (Das Passwort des Benutzers)
  • IP-des-Servers
  • Freigabe (in den Namen eurer Freigabe)
  • [Eurer Benutzername]
  • NAS (Ihr könnt jeden beliebigen Ordner nehmen)

Hier mal ein Beispiel wie das ganze dann aussieht:

sudo mount -o username=pi,password=123456 //192.168.178.30/webserver /home/steven/Webserver

Damit das ganze auch beim booten eingehängt wird:

sudo nano /etc/rc.local

Dort vor exit 0 einfügen:

sudo mount -o username=[Benutzername],password=[Passwort] //IP-des-Servers/Freigabe /home/[Euer Benutzername]/NAS

Mit Strg+O und Strg+X speichert ihr die Datei.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.