Buchrezension: Arduino für Kids

Vielen von euch werden schon einmal von der Arduino-Plattform gehört haben oder beschäftigen sich mit der Arduino Plattform. Mit diesem Beitrag möchte ich das Buch „Arduino für Kids“ rezensieren.

Das Buch stammt aus der Feder von Erik Schernich, ist 2014 im mitp-Verlag erschienen und besitzt 176 Seiten. Es ist für Kinder ab 12 Jahren gedacht.

In dem Buch wird der Einstieg in die Arduino für Kinder ab 12 Jahren, aber auf für Erwachsene einfach und verständlich erklärt wie man den Arduino dazu bringt für einen zu arbeiten, wie man LEDs & Displays ansteuert. Auch das Lesen von Quellcodes anderer Entwickler wird beispielhaft erklärt.

Abschließendes Fazit:

Wer sich mit der Arduino-Plattform beschäftigen möchte, der findet in diesem Buch einen sehr guten und verständlichen Einstieg. Auch wer sich nicht mit der Arduino-Plattform beschäftigen möchte, aber mal einen kleinen Einstieg in die Thematik der Arduino-Plattform möchte, dem ist das Buch zu empfehlen.

Was mir sehr gut gefällt ist das am Ende noch gezeigt wird wie man eine Tastatur selber baut.

Arduino für Kids bei Amazon kaufen

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.