myTUXEDO Cloud

Es gibt mittlerweile einige Cloud-Anbieter. Die meisten davon haben ihren Hauptsitz & ihre Server in den USA.

Einigen von euch ist der deutsche Linux-Computerhersteller TUXEDO Computers ein Begriff.

TUXEDO möchte seinen Kunden einen Clouddienst anbieten. Dieser hat aktuell den Status RC1 & basiert auf ownCloud. Dieser Dienst wird den Namen myTUXEDO tragen, er ist unter der Domain mytuxedo.de erreichbar und bietet folgende Features für Anwender:

• Serverstandorte Deutschland
• Verschlüsselte Festplatten (LUKS1, 256bit Keysize)
• Raid-Systeme auf Server & Backups
• Dreifache, dezentrale, pgp verschlüsselte Backups
• Verschlüsselte Verbindung/Datenübertragung (SSL)
• Synchronisierungsclients für Linux, Win & Mac
• Zugriffsoftware für Android & iOS
• Zugriff über jeden Browser
• Einbindung als Netzlaufwerk (webdav)
• Streaming über Browser oder Netzlaufwerk
• Online Bild-, Video- und Dokumentenbetrachtung
• Online Dokumentenbearbeitung
• Dateifreigabe und Gruppenbearbeitung
• Terminplaner
• Kalender
• Aufgabenverwaltung
• Verschlüsselter Passwortspeicher
• Einbindung Ihrer bestehenden E-Mail-Accounts möglich

Derzeit (Oktober 2015) ist der Dienst noch nicht öffentlich zugänglich bzw. es werden noch keine Zugangscodes verteilt. Ich habe freundlicherweise von TUXEDO Computers einen Zugangscode erhalten um für euch den Dienst zu testen.

Wenn ihr den Dienst nutzt erhaltet ihr 10 GB Speicherplatz.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei TUXEDO Computers für den Erhalt eines Zugangscodes bedanken.

Quelle: mytuxedo.de

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

3 Antworten

  1. Volker Holthaus sagt:

    Hai Steven,

    ich selber habe auch ein Tuxedo Notebook mit dem ich sehr zufrieden bin. Weißt du vielleicht, wann die Freigabe für diesen Dienst erfolgen soll ?

    Danke und Gruß

    Volker

  2. Zurzeit weiß ich nicht wann der Dienst online geht. Sobald ich näheres weiß werde ich mich wieder melden

  3. Hallo Volker,

    am 19.Oktober soll der Dienst veröffentlicht werden. Nähere Informationen werden in Kürzer in einem separaten Beitrag folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.