Raspberry Pi 2: Ubuntu Server Minimal 15.10 installieren

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr Ubuntu Server Minimal 15.10 auf eurem Raspberry Pi 2 installiert.

Ladet euch unter ubuntu-pi-flavour-maker.org die aktuelle Torrent-Datei von Ubuntu Server Minimal 15.10 herunter und ladet euch anschließend mithilfe von Transmission das Image herunter.

Sollte Transmission bei euch nicht installiert sein, installiert ihr dieses wie folgt unter Ubuntu nach:

sudo apt-get install transmission transmission-gtk -y

Öffnet anschließend Transmission und öffnet die heruntergeladene Torrent-Datei. Das Image wird nun heruntergeladen.

Wenn das Image heruntergeladen wurde, öffnet einen Terminal um das Image zu entpacken:

cd ~/Downloads
unxz ubuntu-minimal-15.10.1-server-armhf-raspberry-pi-2.img.xz

Steckt nun die SD-Karte in euren PC und findet heraus wo diese eingehängt wurde:

lsblk

Mit folgendem Befehl schreibt ihr das Image auf die SD-Karte:

sudo dd bs=1M if=ubuntu-minimal-15.10.1-server-armhf-raspberry-pi-2.img of=/dev/sdX

Passt sdX an euren Einhängepunkt an (z.B. sdb).

Wenn das Image auf die SD-Karte geschrieben wurde, könnt ihr diese aus eurem PC entfernen und in euren Raspberry Pi 2 stecken, das Netzwerkkabel anschließen und eurem Strom geben. Sobald euer Raspberry Pi 2 hochgefahren ist könnt ihr euch via SSH auf eurem anmelden:

Benutzername: ubuntu
Passwort: ubuntu
Hostname: ubuntu-minimal

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.