S.USV pi advanced: Client Software 1.3 und Firmware 1.3.1 installieren

Für das S.USV pi basic und das S.USV pi advanced (zum Testbericht des S.USV pi advenced) wurde die Client Software 1.3 und Firmware 1.3.1 herausgegeben. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr diese installiert.

Changelog:

Firmware – 1.3.1:

  • Optimierung Laderegler – Statusanzeige
  • Optimierung Kapazitätsmessung
  • Optimierung Umschaltung Primär – Sekundär
  •  Automatischer reboot bei power loss
  • Optimierung i2c-Routine
  • Zeitgesteuertes Einschalten

Software – 1.3:

  • Optimierung der Berechnungen
  • Output ohne Header
  • Hinzufügen i2c-timeout
  • Optimierung des Loggings
  • Zeitgesteuertes Hochfahren
  • Zeitgesteuertes Herunterfahren
  • Mail Benachrichtigung bei Shutdown
  • Benutzerspezifische Befehle bei Shutdown

Vorhandene Firmware und Client Software aktualisieren:

cd /tmp
wget 
sudo tar -vxzf susvd-en-1.3-all.tar.gz
sudo dpkg -i susvd-en-1.3-all.deb
wget http://s-usv.de/files/firmware/susv_fw_131.tar.gz
sudo tar -vxzf susv_fw_131.tar.gz
cd /opt/susvd 
./susv -flash /home/pi/susv_fw_131.hex

Mail-Benachrichtigung aktivieren und einrichten:

cd /opt/susvd
./susv -mail 1 
sudo nano/opt/susvd/scripts/mail.py

Zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten:

cd /opt/susvd
./susv -boot 1

Das zeitgesteuerte Hochfahren stellt ihr wie folgt ein:

./susv -setboot HH:mm:ss

Hier ein Beispiel:

./susv -setboot 07:00:00

In diesem Fall fährt der Raspberry Pi um 7 Uhr hoch.

Das zeitgesteuerte Herunterfahren stellt ihr wie folgt ein:

./susv -shutdown 1
/susv -setshutdown HH:mm:ss

Hier ein Beispiel:

/susv -setshutdown 22:30:00

In diesem Beispiel fährt der Raspberry Pi um 22:30 Uhr automatisch herunter

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.