Buchrezension: Python 3 – Das umfassende Handbuch

Das Buch „Python 3 – Das umfassende Handbuch“ stammt aus den Federn der Autoren Johannes Ernesti und Peter Kaiser, ist in der vierten aktualisierten und erweiterten Auflage im August 2015 im Rheinwerk-Verlag erschienen und besitzt 1032 Seiten.

python3-handbuch

Aus dem Inhalt

  • Sprachgrundlagen und OOP
  • Reguläre Ausdrücke
  • Datums- und Zeitfunktionen
  • Thread-Programmierung
  • Netzwerkkommunikation
  • GUI-Programmierung
  • Webentwicklung mit Django
  • Migration von Python 2.x auf 3

An wen richtet sich das Buch?

Das Buch richtet sich an Leser die mit Python beginnen möchten und an Leser die bereits mit Python programmiert haben und ihr vorhandenes Wissen vertiefen möchten.

Der Inhalt:

Das Buch besteht aus drei Teilen.

Im ersten Teil des Buches geht es um den Einstieg in die Programmiersprache Python. Hier werden unter anderem  die Funktion, der Aufbau eines Python Programms, das Auslesen von Daten aus einer Datei, Daten in eine Datei schreiben, Schleifen und Funktionen und Methoden erklärt.

Der zweite Teil behandelt Dateitypen und Datums- und Zeitfunktionen. Dieser Teil des Buches ist meiner Meinung nach mit am interessantesten.

Im dritten Teil behandelt fortgeschrittene Programmiertechniken. Unter anderem das Schreiben einer Funktion, Modularisierung, Objektorientierungen und die Manipulation von Funktionen und Methoden.

In anschließenden vierten Teil geht es um die Standardbibliotek. In diesem Teil des Buches werden unter anderem mathematische Funktionen, Hash-Funktionen, Verschlüsselung, Zugriff auf das Dateisystem, Funktionen des Betriebssystems, Thread-Programmierung, Datenspeicherung, Netzwerkkommunikation sowie um Debugging und Qualitätssicherung. Dieser Teil des Buches ist meiner Meinung nach am interessantesten.

Im letzten Teil, dem fünften Teil, geht es um weiterführende Themen. Zum Beispiel: Anbindung an andere Programmiersprachen, grafische Benutzeroberflächen, Einstieg in Django, Insiderwissen und von Python 2 nach Python 3. In diesem Teil fande ich persönlich die Anbindung an andere Programmiersprachen, grafische Benutzeroberflächen und den Einstieg in Django besonders interessant.

Abschließendes Fazit:

Das Buch „Python 3 – Das umfassende Handbuch“ richtet sich wie bereits erwähnt an Leser die mit Python beginnen möchten und an Leser die bereits mit Python programmiert haben und ihr vorhandenes Wissen vertiefen möchten. Es ist durchweg sehr interessant und ich konnte mithilfe dieses Buches einiges dazulernen. Ich kann es jedem angehenden und bestehenden Pythonentwickler empfehlen sich das Buch zuzulegen.

Python 3 – Das umfassende Handbuch bei Amazon kaufen

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.