Debian 8: Backports nutzen und Pakete aus Backports installieren

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr die Backports von Debian 8 benutzt und Pakete aus diesem installiert.

Das Debian Wiki beschreibt die Backports wie folgt:

Backports sind Pakete, die auf Programmversionen aus testing (hauptsächlich) und unstable (nur in einigen Fällen, bspw. Sicherheits-Updates) basieren und so kompiliert wurden, dass sie möglichst ohne neue Bibliotheken auf Debian stable verwendet werden können.

Quelle: wiki.debian.org

echo deb http://ftp.debian.org/debian jessie-backports main >> /etc/apt/sources.list.d/jessie-backports.list

apt update

Von nun an könnt ihr Pakete aus den Backports installieren.

apt-get -t jessie-backports install paketname

Ersetzt paketname mit dem Namen des Paketes welches ihr installieren wollt.

Für KeePassX würde das ganze wie folgt aussehen:

apt-get -t jessie-backports install keepassx

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.