Ubuntu GNOME: Grafikprobleme bei AMD-Grafikkarten lösen

Ich hatte auf meinem Laptop unter Ubuntu GNOME einige unschöne Grafikfehler in Form von fehlenden Buchstaben. In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr diese beheben könnt.

sudo mkdir /etc/X11/xorg.conf.d

sudo nano /etc/X11/xorg.conf.d/20-radeon.conf

Dort einfügen:

Section "Device"
   Identifier  "Radeon"
   Driver      "radeon"
   Option      "AccelMethod"  "exa"
EndSection

Mit Strg + O, Enter & Strg + X speichert ihr die Datei.

Nun müsst ihr euch nur noch abmelden und wieder anmelden. Danach sind die Grafikprobleme behoben.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.