Samsung Galaxy S2: Zurück zum Original (Linux)

Derzeit teste ich wieder CyanogenMod 13 auf meinem Samsung Galaxy S2. Wie ihr unter Linux , ich zeige es hier anhand von Debian, zurück zum Original kommt zeige ich euch in diesem Beitrag.

Warnung: Sollte doch etwas schief gehen, übernehme ich keine Haftung. Ihr tragt das Risiko ganz alleine!

Ihr benötigt dafür:

Die verlinkte dreiteilige Firmware ist Android 4.03 (aktuell für das Samsung Galaxy S2 ist 4.1.2) Alternativ, wenn ihr die Zeit und die Lust habt könnt ihr von sammobile.com die aktuelle Firmware mit 15 kbit/s herunterladen. Dafür ist ein Account bei sammobile.com notwendig. Außerdem weiß ich nicht, da nicht getestet, ob diese Version ebenfalls dreiteilig ist.

Ihr könnt es aber auch so wie ich machen, drei mal die Softwareaktualisierung starte um auf Android 4.1.2 zu kommen. Oder mithilfe von Kies updaten.

Startet euer Samsung Galaxy S2 in den Downloadmodus. Haltet im ausgeschalteten Zustand die Leisertaste, die Hometastegedrückt und drückt dann die Powertaste zum Einschalten. Schließt es anschließend an euren PC.

Als erstes muss Java installiert werden

su

echo "deb http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu xenial main" | tee /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list

echo "deb-src http://ppa.launchpad.net/webupd8team/java/ubuntu xenial main" | tee -a /etc/apt/sources.list.d/webupd8team-java.list

apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys EEA14886

apt-get update

apt-get install oracle-java8-installer

Startet anschließend JOdin und stellt alles entsprechend des nachfolgenden Screenshots ein. Den Flashvorgang startet ihr mit einem Klick auf Start.

jodin

Dieser Vorgang dauert einige Zeit. Trennt in dieser Zeit nicht das Kabel von eurem Gerät. Danach habt ihr wieder die Original Firmware auf eurem Samsung Galaxy S2.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.