Was ich nach der Installation von Debian mache

Vor einiger Zeit habe ich euch in dem Beitrag „Was ich nach der Installation von Ubuntu mache als Skript“ gezeigt was ich nach der Installation von Ubuntu gemacht habe. Mittlerweile bin ich auf Debian umgestiegen. In diesem Beitrag zeige ich euch was ich nach der Installation von Debian mache. Ich habe mir dafür wieder ein Skript geschrieben.

#!/bin/bash
if [[ $EUID -ne 0 ]]; then
 echo -e "\033[1;36mDieses Skript muss als Root-Benutzer gestartet werden\033[0m" 1>&2
 exit 1
fi
echo -e "\033[1;36mNicht benoetigte Pakete entfernen\033[0m"
sleep 2
apt purge aisleriot five-or-more four-in-a-row evolution cheese inkscape iagno gnome-klotski gnome-sudoku gnome-robots gnome-maps gnome-mines gnome-mahjongg quadrapassel empathy empathy-common lightsoff swell-foop polari gnome-nibbles gnome-tetravex xboard hamster-applet dconf-editor gnome-dictionary gnome-chess tali totem totem-common totem-plugins rhythmbox rhythmbox-data rhythmbox-plugin-cdrecorder rhythmbox-plugins gnome-sound-recorder hitori gnome-orca gnome-music bijiben gnome-contacts gnome-clocks -y
apt-get autoremove --purge -y
echo -e "\033[1;36mBackports hinzufuegen\033[0m"
sleep 2
echo deb http://ftp.debian.org/debian jessie-backports main >> /etc/apt/sources.list
echo -e "\033[1;36mPaketliste von TLP hinzufuegen\033[0m"
sleep 2
echo deb http://repo.linrunner.de/debian jessie main >> /etc/apt/sources.list.d/tlp.list
apt-key adv --keyserver pool.sks-keyservers.net --recv-keys CD4E8809
echo -e "\033[1;36mPaketliste von Google Chrome hinzufuegen\033[0m"
wget https://dl-ssl.google.com/linux/linux_signing_key.pub
apt-key add linux_signing_key.pub
rm linux_signing_key.pub
sh -c 'echo "deb [arch=amd64]  stable main" >> /etc/apt/sources.list.d/google-chrome.list'
echo -e "\033[1;36mPaketlisten aktualisieren\033[0m"
sleep 2
apt update
echo -e "\033[1;36mInstallierte Pakete aktualisieren\033[0m"
apt upgrade
apt install -t jessie-backports install 
echo -e "\033[1;36mKeePassX, ownCloud Client und LibreOffice 5.1 installieren\033[0m"
apt install -t jessie-backports keepassx libreoffice owncloud-client owncloud-client-l10n -y
echo -e "\033[1;36mIceDove TLP und Google Chrome installieren\033[0m"
apt install icedove tlp google-chrome-stable -y
exit

Was macht ihr nach der Installation von Debian? Schreibt es in die Kommentare.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

2 Antworten

  1. Warum nimmst Du nicht bei Debian, sowie auch Ubuntu ein preconfiguration file ?
    Es würde auch ein ansible playbook funktionieren, aber das empfinde ich als übertrieben, es macht bei einem Server mehr Sinn.

  2. vinz sagt:

    Ich gehe den anderen Weg: netinstall minimal und dann von Hand das installieren, was ich so brauche. Vorteil: kein Ärger mit Metapaketen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.