Das Linux Mint Datensicherungswerkzeug

Linux Mint bringt ein paar nützliche Tools mit. Unter anderem das Datensicherungswerkzeug, welches ich euch in diesem Beitrag vorstellen möchte.

lm-dsw1

Das Datensicherungswerkzeug bietet euch 4 Optionen:

  • Dateien sichern
  • Anwendungsauswahl sichern
  • Dateien wiederherstellen
  • Anwendungsauswahl wiederherstellen

lm-dsw2

Über den Punkt „Daten sichern“ könnt ihr eure Daten sichern. Als Quelle habe ich hier mein Home-Verzeichnis (/home/steven) und als Ziel das Verzeichnis „Steven Home“ auf meiner WD Elements externen Festplatte angegeben. Als Beschreibung habe ich „Home-Verzeichnis von Steven“ angegeben.

Bei Ausgabe habt ihr folgende Auswahl:

  • Struktur beibehalten
  • .tar-Datei
  • .tar.bz2-Datei
  • .tar-gz-Datei

Bei „Überschreiben“ habt ihr folgende Auswahl:

  • Niemals
  • Größe stimmt nicht überein
  • Änderungsdatum stimmt nicht überein
  • Prügsummenfehler
  • Immer

Desweiteren habt ihr auch noch die folgenden zusätzlichen Optionen

  • Unversehrtheit bestätigen
  • Symbolische Verknüpfungen folgen
  • Berechtigungen beibehalten
  • Zeitstempel beibehalten

lm-dsw3

Nachdem ihr auf Forward geklickt habt, könnt ihr Dateien und Ordner ausschließen. Ich habe hier den Ordner „Downloads“ ausgeschlossen.

lm-dsw4

Nun werden euch noch einmal alle Informationen zum überprüfen angezeigt. Sofern alle Informationen stimmen könnt ihr auf Apply klicken und eure Daten werden gesichert.

lm-dsw5

Die Datensicherung wurde erfolgreich abgeschlossen.

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge rund um das Thema Technik

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.