Temperatur messen mit dem DS18B20 und dem Arduino UNO

In diesem Beitrag zeige ich euch wie ihr die Temperatur mit dem DS18B20 und einem Arduino UNO messt.

Benötigt wird:

Zuerst geht es an den Aufbau bzw. die Verkabelung:

arduino-ds18b20

5V des Arduno geht an VDD des DS18B20, GND des Arduino an GND des DS18B20 und Pin 4 des Arduino geht an den DQ des DS18B20.

Der DS18B20 besitzt 3 Pins. VDD für die Stromversorgung, DQ für die Daten und GND erklärt sich von selbst.

ds18b20-schaltplan

Zwischen VDD und DQ muss ein 4,7 kOhm Widerstand gesteckt werden.

Startet die Arduino IDE und erstellt einen Sketch mit folgendem Code:

#include <OneWire.h>
#include <DallasTemperature.h>

const unsigned long BAUD_RATE = 9600;
const unsigned char ONE_WIRE_BUS = 4;

OneWire oneWire(ONE_WIRE_BUS);
DallasTemperature sensor(&oneWire);

void setup() {
 sensor.begin();
 Serial.begin(BAUD_RATE);
 Serial.print("Anzahl Sensoren: ");
 Serial.println(sensor.getDeviceCount());
}

void loop() {
 sensor.requestTemperatures();
 float temperatur = sensor.getTempCByIndex(0);
 Serial.println(temperatur);
 delay(1000);
}

Der Sketch muss dann noch kompiliert und hochgeladen werden. Wenn beides erfolgreich ist müsst ihr die serielle Ausgabe öffnen. Dort seht ihr dann folgendes:

ds18b20-serielle-ausgabe

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge zu Linux & Android. Seit September 2015 verwende ich privat ausschließlich Linux (aktuell Ubuntu GNOME 16.04 LTS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.