Alte Hardware recyceln

Ich bin vor einiger Zeit auf den Beitrag „DIY: SchrankPC – Alte Hardware wiederbeleben“ von Piere Wöhl auf seinem Blog Geek at 127.0.0.1 aufmerksam geworden. Kurz zuvor habe mein altes Notebook in seine Einzelteile zerlegt. Da das Display noch brauchbar istDAs Display kann auch FullHD sieht aber nicht gut aus) und ich hin und wieder eine zweites Display benötige habe ich bei eBay nach einem, mit dem Display kompatiblem, Controller Board umgeschaut und ich bin fündig geworden. Das Paket mit dem Controller Board durfte ich leider beim Zollamt abholen.

Auf der Rückseite von jedem Display steht die Modellnummer des Displays. In meinem Fall LTN156AT19-001. Bei eBay sucht man dan nach Modellnummer des Displays + Controller Board. Also in meinem Fall LTN156AT19-001 Controller Board.

Um noch mehr Recycling zu betreiben verwende ich das Gehäuse des Displays ebenfalls weiter. Das Controller Board habe ich auf Abstandshalter befestigt und hinten an das Gehäuse mit ein paar Tropfen Heißkleber befestigt, Wird schon halten. Ebenfalls habe ich einen der beiden im Laptop verbauten Lautsprecher am Controller Board angeschlossen, welcher mit Tape an einem der Scharniere befestigt ist. Das Scharnier ist ebenfalls mit Tape am Gehäuse des Displays befestigt. Falls ich das Display mal am Raspberry Pi verwende und ich Ton brauche habe ich auf jeden Fall welchen.

 

Anzeige

Steven Seifried

Hi, ich bin Steven. Gründer und Betreiber von canox.net.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. mkuh sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für dein Artikel, mich würden Fotos von deiner Wiederverwendung intereren. Wie hast du nach den Display Controller gesucht ?

    Grüße

    Mkuh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.