Raspberry Pi Basics #05: Raspberry Pi Kamera anschließen

Für den Raspberry Pi gibt es derzeit 4 Kameras von der Raspberry Pi Foundation. Dies sind folgende:

Den Kameras mit NoIR Zusatz fehlt der Infrarotfilter und sie sind für Nachtaufnahmen geeignet. Farblich kann man sie an der schwarzen Platine erkennen.

links: NoIR Version (hier v2.1) rechts: normale Version (hier v1.3)

Bei allen Raspberry Pi, abgesehen vom Raspberry Pi 1 B, Raspberry Pi Zero und Raspberry Pi Zero W, liegt die CSI-Schnittstelle, der Anschluss für die Kamera, zwischen den HDMI- und dem 3,5mm Klinken-Anschluss. Beim Raspberry Pi Zero ist der CSI-Anschluss erst seit Version 1.3 dabei.

Um die Kamera mit einem  Raspberry Pi Zero oder einem Raspberry Pi Zero W zu verbinden, benötigt man ein spezielles Flexkabel.

Die silbernen Kontakte müssen bei den „normalen“ Raspberry Pi Modellen zum HDMI-Anschluss zeigen.

 

Anzeige

Steven Seifried

Hi, ich bin Steven. Gründer und Betreiber von canox.net.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.