Raspberry Pi Basics #05: Raspberry Pi Kamera anschließen

Für den Raspberry Pi gibt es derzeit 4 Kameras von der Raspberry Pi Foundation. Dies sind folgende:

Den Kameras mit NoIR Zusatz fehlt der Infrarotfilter und sie sind für Nachtaufnahmen geeignet. Farblich kann man sie an der schwarzen Platine erkennen.

links: NoIR Version (hier v2.1) rechts: normale Version (hier v1.3)

Bei allen Raspberry Pi, abgesehen vom Raspberry Pi 1 B, Raspberry Pi Zero und Raspberry Pi Zero W, liegt die CSI-Schnittstelle, der Anschluss für die Kamera, zwischen den HDMI- und dem 3,5mm Klinken-Anschluss. Beim Raspberry Pi Zero ist der CSI-Anschluss erst seit Version 1.3 dabei.

Um die Kamera mit einem  Raspberry Pi Zero oder einem Raspberry Pi Zero W zu verbinden, benötigt man ein spezielles Flexkabel.

Die silbernen Kontakte müssen bei den „normalen“ Raspberry Pi Modellen zum HDMI-Anschluss zeigen.

 

Anzeige

Steven Seifried

Ich bin Steven, seit Juli 2014 veröffentliche ich auf canox.net die unterschiedlichsten Beiträge rund um das Thema Technik

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.